Das Projekt
MBOR
Projektnews
Kontakt

Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation in der Psychosomatik

Psychosomatische Erkrankungen und Teilhabe

Gesunde Teilhabe am Arbeitsleben bedeutet Erfolg und Freude im Arbeitsalltag. Stress und psychosomatische Erkrankungen können unsere Teilhabe in diesem wichtigen Lebensbereich erschweren. Eine medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation – kurz MBOR – kann die Wiederaufnahme der Arbeit unterstützen und zum Erhalt des Arbeitsplatzes beitragen.

Unsere dreijährige Studie soll die MBOR im psychosomatischen Behandlungssetting weiterentwickeln und die Wirksamkeit dieser Rehabilitationsstrategie prüfen.

Erstes Beiratstreffen am 12. Februar 2020 in Berlin
Am 12. Februar 2020 ist in Berlin erstmalig der Studienbeirat zusammengekommen. Neben Patientinnen und Patienten gehören diesem das Forschungsteam, die ärztlichen Leiterinnen und Leiter sowie weitere Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner der sechs beteiligten Rehabilitationseinrichtungen, Vertreterinnen und Vertreter der belegenden Rentenversicherungsträger und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Datenüberwachungskomitees an.
Weiterlesen "Erstes Beiratstreffen am 12. Februar 2020 in Berlin"