Das Projekt
MBOR
Projektnews
Kontakt

Startseite

Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation in der Psychosomatik

Psychosomatische Erkrankungen und Teilhabe

Gesunde Teilhabe am Arbeitsleben bedeutet Erfolg und Freude im Arbeitsalltag. Stress und psychosomatische Erkrankungen können unsere Teilhabe in diesem wichtigen Lebensbereich erschweren. Eine medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation – kurz MBOR – kann die Wiederaufnahme der Arbeit unterstützen und zum Erhalt des Arbeitsplatzes beitragen.

Unsere dreijährige Studie soll die MBOR im psychosomatischen Behandlungssetting weiterentwickeln und die Wirksamkeit dieser Rehabilitationsstrategie prüfen.

Vorbereitungen der Interviews laufen auf Hochtouren
Im September dieses Jahres ist es endlich soweit, die ersten Interviews können in den Kliniken durchgeführt werden. Wir befinden uns gerade in der „heißen Phase“ der Organisation und Planung. Durch die enge und sehr gute Zusammenarbeit mit den Dokumentationsassistentinnen und deren Kompetenzen und Engagement verläuft unsere gesamte Vorbereitungsphase bisher reibungslos. Die Zeiträume der Interviews und der Großteil der klinikinternen ProbandInnen stehen fest. Die Bewerbungsphase der studentischen Hilfskräfte für die anschließenden Transkriptionsarbeiten verläuft aktuell sehr positiv. Nun noch hier und da ein kleiner Feinschliff und der September kann in großen Schritten kommen!
Weiterlesen "Vorbereitungen der Interviews laufen auf Hochtouren"